Hier beantworten wir häufig gestellte Fragen:


Meine Hündin ist läufig, können wir trotzdem zum Training kommen?

Läufige Hündinnen dürfen leider nicht am Training teilnehmen, da der Duft die Konzentration der Rüden ( auch der nachfolgenden Gruppen ) stört. Wer möchte, kann aber in der Zeit gern trotzdem ohne Hund als Zuschauer an dem gebuchten Kurs teilnehmen.


Wir können an einem Termin nicht zum Gruppentraining erscheinen, wird die Stunde dann gutgeschrieben?

Wie bei den meisten anderen Mitgliedschaften, können nicht wahrgenommene Termine leider nicht erstattet werden. Wir bieten euch jedoch die Möglichkeit, in der betreffenden Woche einen anderen Kurs in unserer Hundeschule zu besuchen.


Dürfen Kinder und/oder mein Partner/meine Partnerin mit in die Hundeschule kommen?

Ein ganz klares JA! Besonders Kinder sollten unbedingt auch den richtigen Umgang mit dem Hund lernen. Daher sind Kinder bei uns herzlich willkommen! Achtet aber bitte darauf, dass eure Kinder den Unterricht nicht stören und keine fremden Hunde ungefragt streicheln oder füttern.
Auch der Partner/ die Partnerin ist in unserer Hundeschule ein gern gesehener Gast. Es sollten schließlich zu Hause alle an einem Strang ziehen und die gleichen Regeln und Übungen umsetzen.